Gartenteich winterfest machen


Sinken die Temperaturen im Herbst, verändert sich die Natur und bereitet sich auf den kommenden Winter vor.
Auch Teichbesitzer*innen sind nun gefragt.
Es gibt einiges zu tun, um den Teich winterfest zu machen.

Was du alles benötigst, um deinen Teich winterfest zu machen:

• Kescher
• Teichschere
• Algenbürste oder Teichhandschuh
• Laubschutznetz
• Ggf. Teichschlammsauger
• Eisfreihalter

Teich im Winter Fische

Fische im Winter

Für Teichfische ist der Winter eine enorme Herausforderung. Im Herbst fressen sie sich eine Fettschicht an, welche sie bei der Überwinterung am Leben hält. Im Winter senken sie dann ihren Stoffwechsel so weit ab, damit sie gerade noch überleben können. Typischerweise schlägt das Herz dann nur noch 1 bis 3 Mal in der Minute.

Wenn du exotische und wärmeliebende Fische im Teich hast, solltest du diese im Herbst nicht mehr füttert und bei sinkenden Wassertemperaturen in ein Aquarium als Winterquartier umsetzen.

Pflanzenreste entfernen und abgestorbene Pflanzen zurückschneiden

Gerade im Herbst, wenn die Bäume noch bunt sind, langsam aber schon ihre Blätter verlieren, ist es wichtig den Teich vor Laub und herabfallenden Blättern zu schützen. Dazu eignet sich ein Laubschutznetz. Dies kannst du einfach über deinen Teich spannen und verhinderst so, dass Laub in deinem Teich fällt.

Befinden sich schon Blätter in deinem Teich, ist es wichtig diese mit einem Kescher wieder herauszuholen und zu entsorgen. Diese Arbeit wirst du wahrscheinlich nicht nur einmal machen. Bis alle Bäume ihre Blätter komplett verloren haben, sollte regelmäßig sämtlicher Laubeintrag aus Wasser entfernt werden.

Abgestorbene Pflanzenreste um und in deinem Teich kannst du nun ab-/zurückschneiden. Hierfür eignet sich eine Teichschere. Im Wasser befindliche Fadenalgen werden nun von Hand mit einem Teichhandschuh oder mit Hilfe einer Algenbürste entfernt.

Sollte sich in deinem Teich schon einiges an Dreck und Ablagerungen angesammelt haben, empfehlen wir dir eine gründliche Reinigung mit einem Teichschlammsauger. Damit kannst du ganz einfach Ablagerungen am Boden absaugen. Natürlich nicht nur im Herbst.

Warum es so wichtig ist, Pflanzenteile aus deinem Teich zu entfernen, bevor er zufriert!

Sämtliche Pflanzenteile, die im Winter unter einer dicken Eisschicht im Teich verrotten, bilden für Fische und andere Teichbewohner gefährliche Faulgase. Fische und Froschlurche verharren im Winter am Teichgrund in Winterstarre und reduzieren ihren Stoffwechsel auf ein Minimum.

Fäulnisbakterien hingegen arbeiten auch noch bei frostigen Temperaturen und erzeugen Schwefelwasserstoff und andere Fäulnisgase. Diese entweichen normalerweise über die Wasseroberfläche. Werden sie nicht abtransportiert, bilden sie ein gefährliches Milieu, welches Fische und andere Tiere vergiftet.

Aus diesem Grund solltest du darauf achten, dass so wenig „Pflanzenmüll“ wie möglich im Teich ist. Und es muss dafür gesorgt werden, dass der Teich nicht komplett zufrieren kann, damit die gefährlichen Gase weiterhin abtransportiert werden können.

Eisfreihalter-Heissner

Bereits der Heissner Eisfreihalter reicht aus, um diese Gase entweichen zu lassen. Da Teichbesitzer*innen und Teichbewohner*innen oft vom Wintereinbruch überrascht werden, empfehlen wir den Eisfreihalter schon frühzeitig auf die Wasseroberfläche zu legen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Eine Alternative zum Eisfreihalter ist der Heissner Eco-Teichheizer. Durch seinen integrierten Heizstab, ummantelt mit einem Kunststoffrohr, wird mit nur 50 W gezielt die Wärme punktuell nach oben und nach unten geführt. Es entsteht ein Loch in der Eisdecke wodurch der Sauerstoffaustausch sichergestellt wird.

Auf gar keinen Fall darfst du im Winter ein Loch in die Eisdecke hacken. Der Lärm würde die Fische aufschrecken. Dadurch werden sie blitzartig aus der Winterstarre gerissen und erleiden einen Kreislaufkollaps.

Teichpumpe einwintern

Teichpumpen richtig überwintern

Heissner-Teichfilterpumpen können auch im Winter im Gartenteich verbleiben, unabhängig von der Wassertiefe. Sie sind frostsicher bis -20°C.

Wenn du dich für eine trockene Lagerung entscheidest, solltest du deine Teichpumpe aus dem Teich nehmen, vollständig reinigen und in einem Eimer mit sauberem Leitungswasser frostfrei lagern.

So kann zurückgebliebener Schmutz nicht aushärten und Dichtungen werden nicht porös. Wie du deine Teichpumpe reinigst, haben wir dir in unserem Ratgeberbeitrag „Wartung und Pflege der Teichfilterpumpe“ zusammengestellt.

Handelt es sich bei deiner Teichpumpen um eine Heissner-Wasserspielpumpe "AQUA Jet PREMIUM eco" oder um die Heissner Filter- und Bachlaufpumpe "AQUA Craft PREMIUM eco", kannst du diese problemlos bis zu -25° C im Teich überwintern lassen.

Warum Teichpumpen im Winter ausgebaut werden

Ab und an liest man folgende Empfehlung:

„Durch den Betrieb der Teichpumpe im Winter, bildet sich aufgrund der Wasserbewegung keine Eisschicht und die Fische werden auch im Winter mit Sauerstoff versorgt.“

An sich richtig. Wir raten davon jedoch dringend ab, vor allem wenn ihr Fische im Teich habt. Warum?

Teichpumpe saugen das Wasser über dem Teichgrund an und blasen es in den oberen Wasserschichten wieder aus. Dadurch wird die untere, wärmere Wasserschicht (4°C) mit den oberen Wasserschichten (0°C) vermischt.

Durch diese Durchmischung wird die Eisbildung an der Wasseroberfläche verzögert. Gleichzeitig kühlt jedoch die untere Wasserschicht bis auf 0°C ab. Da Fische und Amphibien in der unteren Schicht ihre Winterstarre halten, würden sie erfrieren.

Teichfilter richtig überwintern

Teichfilter und UVC-Teichklärer müssen entleert, also ohne Wasser in die Winterpause gehen. Eisbildung könnte in den Gehäusen und Leitungen zu Schäden führen. Insbesondere der UVC-Teichklärer mit seinem empfindlichen Quarz-Glas ist anfällig gegenüber Eisbildung.

Filtermedien wie Biokugeln, Filtermatten und Filterbürsten sollten aus dem Filtergehäuse entnommen und gründlich gereinigt werden. Wie genau das geht und was es alles zu beachten gibt, haben wir dir in unserem Ratgeberbeitrag „Teichfilter - Detailliertes Fachwissen kompakt aufbereitet“ zusammengestellt.

Nach der Reinigung sollten die Teile frostsicher verstaut werden. Das Filtergehäuse inklusive des Kabels kann im Garten überwintern. Der komplette UVC-Teichklärer kann problemlos im Außenbereich überwintern. 

Um deinen Teich winterfest zu machen, empfehlen wir dir folgende Produkte:

Eisfreihalter 25 cm + Teichbelüfter, Set von Heissner

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

18,59 €*
Teichheizer ECO mit Frostwächterfunktion von Heissner TZ570E 50W

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

56,81 €*
Teichschlammsauger Heissner 1600W

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

128,26 €*
Heissner F650P-00 "Perfect"Teichschlammsauger mit Dauerfunktion Edelstahl 1600 Watt

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-10 Werktage

441,84 €*
Laubschutznetz 6 x 3 m Teichnetz

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

15,29 €*
Eisfreihalter 25 cm, Winterschutz für Ihren Teich von Heissner

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

11,30 €*
Algenbürste "2 in 1", Teleskop 140-230cm

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

24,99 €*
Profi-Teichschere und Zange 2 in 1 von Heissner

Nicht mehr verfügbar

39,52 €*
Teichkescher mit Teleskopstiel (110 - 180 cm) von Heissner

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

18,10 €*
Teichhandschuhe, Langarm, Größe 9 (24cm), L/XL

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-5 Werktage

13,54 €*